Strom-Gas-Wasser-Daten erfassen

 Wozu das ganze?

Um einen automatischen Überblick über unseren Tagesverbrauch zu bekommen.

Egal ob elektronischer oder mechanischer (Ferraris) Stromzähler, egal ob Gas oder Wasser Zähler:

So gut wie alle Zähler bieten irgendwie die Möglickeit, Impulse abzugreifen, ohne an dem Zähler etwas zu verändern.

Am besten eignen sich kleine Reflexlichtschranken, die für wenig Geld am Markt verfügbar sind.

Wie man die Eingänge eines Arduinos belegt, ist im Netz mehrfach ausfürlich beschrieben.

Um die Impulse aufzunehmen, habe ich einen "Ethernet Datenlogger" gebaut.

Die Impulse gehen an einen Arduino, der dann die Daten per Ethernet zur Verfügung stellt.

Hier die aktuellen Werte:

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Verbrauch am 29.05.2024:
Strom: 1 kWh --> 0.31 Euro
Gas: 0 kWh --> 0 Euro
Wasser: 0 Liter --> 0 Euro
Summe: 0.31 Euro
_
Verbrauch seit letzter Ablesung:
Strom: 4895 kWh --> 1517 Euro
Gas: 1122 kWh --> 123 Euro
Wasser: 27082 Liter --> 106 Euro
Summe: 1746 Euro

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier der Aufbau:

Von Links nach rechts:

Ethernet Modul USR-TCP232-T2       Arduino Nano V3.0 ATmega 168    TLP281 4-Kanal Optokoppler

Vorderseite:

Rückseite:

Das ethernet Modul verfügt über eine eigene Weboberflaeche, über die das Modul konfiguriert wird, und stellt dann als "Server" die Daten vom Arduino bereit.

Der Arduino dient als Datenlogger und nimmt die Impulse der Zähler auf.

Der TLP281 dient der Entkopplung der Impulse, da die Impulse bei mir mit 12V arbeiten, der Arduino aber an den Eingängen nur 5V verträgt.

Die drei Platinen habe ich dann mit Doppelklebeband zusammengefügt:

und in eine alte "Filmdose" gesteckt:

Der Arduino gibt dann die Daten per serieller Schnittstelle an ein Ethernet Modul, das dann die Daten als Server im Netzwerk bereit stellt.

Dann habe ich ein kleines PHP script erstellt, das die Daten vom Arduino in regelmässigen Abständen ausliest.

Alle 24 Stunden lasse ich das PHP Script per Cronjob ausführen.

Wie ein Script per Cronjob ausgeführt wird, ist auch im Netz hinreichend erklärt.

Der Raspberry erstellt dann ein Textfile , wo ich dann die Verbraeuche kontrollieren kann.

Wenn man die Daten von einem Jahr hatt, könnte man damit einen automatischen Vergleich machen,

so das man bei einer Abweichung eine Information bekommt.

Für die Interessierten hier!der Arduino Sketch und hier! das PHP Sript

 

und jetzt auch mit Display in der Küchenschranktür:

mit vortags- Verbrauch und Kosten: